Fotos herunterladen auf iphone

Sie benötigen keine spezielle Software, um Fotos und Videos von einem iPhone auf einen Windows-PC zu übertragen. Sie brauchen nicht einmal iTunes. Alles, was Sie brauchen, ist das Lightning-to-USB-Kabel, das Sie zum Aufladen verwenden. Die folgenden Methoden funktionieren sowohl für iPhones als auch für iPads. Beginnen wir mit der Übertragung von Fotos von iCloud auf das iPhone! Klicken Sie schließlich auf die Schaltfläche “Änderungen anwenden”, um die Übertragung von iCloud-Fotos auf das iPhone zu bestätigen. Sie können Fotos auf Ihren PC importieren, indem Sie Ihr Gerät mit Ihrem Computer verbinden und die Windows Fotos-App verwenden: Führen Sie dann die Schritte in diesen Microsoft Knowledge Base-Artikeln aus, um zu erfahren, wie Sie Fotos in die Windows Fotos-App importieren: Und das war`s! Sie haben Fotos in wenigen Minuten erfolgreich von iCloud auf iPhone verschoben! Doppelklicken Sie auf den Ordner “DCIM” im iPhone-Gerät. Ihre Fotos und Videos werden in einem 100APPLE Ordner gespeichert. Wenn Sie viele Fotos und Videos haben, werden zusätzliche Ordner mit dem Namen 101APPLE, 102APPLE usw. angezeigt. Wenn Sie iCloud zum Speichern von Fotos verwenden, werden auch Ordner mit den Namen 100Cloud, 101Cloud usw. angezeigt. iCloud lädt Ihre Fotos automatisch in den Cloud-Speicher hoch.

Neben der idealen Aufbewahrung macht iCloud auch den Zugriff auf Ihre Fotos von jedem Gerät aus, z. B. die Arbeit mit Ihren iPhone-Fotos auf einem Mac oder sogar einem PC. Apple bietet 5 GB kostenlosen iCloud-Speicher, daher ist ein kostenpflichtiges Abonnement für iCloud erforderlich, wenn Sie eine große Menge an Fotos speichern möchten. In macOS High Sierra oder höher werden importierte Fotos im Importalbum der Fotos-App angezeigt. Wenn Sie eine frühere Version von macOS verwenden, finden Sie diese in Ihrem Album “Letzter Import”. Sie müssen HEIF auf Ihrem iPhone jedoch nicht deaktivieren, um diese Fotos kompatibeler zu machen. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen > Fotos, scrollen Sie nach unten, und tippen Sie dann unter Übertragung auf Mac oder PC auf “Automatisch”. Ihr iPhone konvertiert die Fotos automatisch in . JPEG-Dateien, wenn Sie sie auf einen PC importieren.

Um Fotos aus dem iCloud-Backup auf dem iPhone wiederherzustellen, kehren Sie zu den “Einstellungen” zurück und wählen Sie “Allgemein”. Scrollen Sie nach unten und finden Sie die Registerkarte “Zurücksetzen”. Wählen Sie schließlich den Ordner aus, in den Sie die Fotos extrahieren möchten, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Voila! Sie können nun auf “Ordner öffnen” klicken, um alle extrahierten Fotos anzuzeigen. Sie können dann iCloud für Windows installieren, sich mit Ihrer Apple-ID anmelden und die Funktion “Fotos” im iCloud-Bedienfeld aktivieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Optionen”, um zu steuern, wo Fotos auf Ihrem PC gespeichert sind, und andere Einstellungen anzupassen.